Marterpfahl Verlag – die zarteste Versuchung, seit es SM gibt

Marterpfahl Verlag

Spanker’s Delight

15. Februar 2010

marianne-gerd03Spanker’s Delight – Ein Spiel für »Schlagfertige«

 

Mensch-ärgere-dich-nicht, Canasta oder Strip Poker waren gestern, ab heute heißt es: Spanker’s Delight.

Spanker’s Delight bedeutet nichts anderes als: Die Freude des Spankers – oder die Freude am Spanking. Ob Ihr das »light« oder kräftig macht, bleibt euch alleine überlassen.

*****

Spanker’s Delight

Gesellschaftsspiel von Stan Gere

39,-€

*****

Spanker’s Delight – Das Spiel

 

Spanker’s Delight ist das neue Würfelspiel für zwei bis vier Spanker und Spankees.

Natürlich gibt es im häuslichen, beruflichen oder Club-Umfeld meistens einen guten Grund für einen kräftigen Arschvoll. Aber warum nicht sein Glück bemühen und darum würfeln? Wir haben noch nicht die durchschnittliche Anzahl der Hiebe, die im Spielverlauf ausgeteilt werden können, berechnet, aber keine Bange – bislang haben es alle Spankees am Ende kräftig gespürt.

Der Beginn des Spiels ist schnell beschrieben: Die Spieler öffnen neugierig die Schachtel, legen das stabile Spielbrett auf den Tisch und suchen sich ihre »Männchen« aus. Dann werden die Aufgabenkarten für Spanker und Spankee gründlich gemischt. Und schon könnt ihr loslegen – derjenige Spieler, der am Anfang die höchste Zahl würfelt, kann beginnen.

Das Ziel von Spanker’s Delight ist, seine beiden Spielfiguren möglichst rasch und für den Spankee obendrein schmerzfrei nach Hause zu bringen. Die Mitspieler passieren dabei Felder mit Anweisungen und Aufgaben, bei denen es ums Po-Versohlen geht, mal mehr, mal weniger, mal auf den bedeckten Hintern, mal auf den Blanken, mal mit der Hand, mal mit anderen Straf- und Spielinstrumenten. Wie im richtigen Leben ziehen die Spankees meistens den kürzeren, müssen also ihren Hintern herhalten – und schon setzt etwas drauf, bevor weiter gewürfelt werden darf. Der Gewinner darf als Siegprämie eine ordentliche Portion von Zusatzhieben austeilen – oder wird diese erhalten.

Im Spiel befinden sich 30 Karten mit unterschiedlichen Anweisungen für die Spanker und 40 Aufgabenkarten für die Spankees; dazu können weitere Blanko-Karten von euch nach Lust und Laune für spezielle Vorlieben und Strafen ausgefüllt werden. Doch auch die Aufgabenkarten im Spiel bieten bereits gute Möglichkeiten, dem Spankee eine Lektion zu erteilen, z.B. zwei Runden Eckestehen, 10 Hiebe OTK auf den Blanken, Rückgabe aller Freilos-Karten.

*****

Happy Spanking und viel Vergnügen! (Stan Gere)