Marterpfahl Verlag – die zarteste Versuchung, seit es SM gibt

Marterpfahl Verlag

Marterpfahl Verlag Direktbestellungen

Direktbestellungen – so geht’s:

Ein Verleger nützt seinen Lesern am meisten, wenn er kreativ tätig ist, neue Titel vorbereitet etc. – nicht aber, wenn er dem Geld von Kleinbestellungen hinterherlaufen muß. Deshalb gibt es (sorry) bei Privatbestellungen hier nur noch Vorkasse. Schicken Sie mir eine E-Mail, telefonieren Sie, faxen Sie, schreiben Sie (Daten siehe unten). Ich teile Ihnen dann einen »Verwendungszweck« für Ihre Überweisung mit (etwa »Scipia« bei einem Herrn Meier, der »Scipia, Sklavin der Römer« bestellen möchte), und sobald das Geld auf  meinem Konto ist, erhalten Sie die Bücher – portofrei. (Ich ziehe einmal wöchentlich einen Auszug. Bitte haben Sie etwas Geduld).

Bitte vergessen Sie bei Bestellung per Email nicht, Ihre Lieferadresse anzugeben!

  • Marterpfahl Verlag
    Rüdiger Happ
    Postfach 8 / Firstbergstr. 2
    D-72147 Nehren

Fax: 07473/271341
Telefon: 07473/7803

Bankverbindung:

  • Kreissparkasse Tübingen
    Kontoinhaber: Rüdiger Happ
    Kontonummer: 3 172 739
    BLZ: 641 500 20
    IBAN: DE26 6415 0020 0003 1727 39
    SWIFT-BIC.: SOLA DE S1 TUB